Planung der Anlage

Die detaillierte Planung von großen Anlagen ist eine unserer Stärken, die Grundlage für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts ist.
Durch die Individualität unsere Kollektoren und Unterkonstruktionen lassen sich in allen Fällen Lösungen finden, die weit über das Gewöhnliche hinausgehen und schlussendlich zu einer optimalen Anlage führen.

Die Kollektoren in großen Anlagen

Unsere VarioSol-Kollektoren mit bis zu 24 Quadratmeter-am-Stück Modulen sind ideal für große Systeme geeignet und daher meist auch das Produkt der Wahl.

Im Gegensatz zu fast allen anderen Herstellern sind Winkler VarioSol-Kollektoren mit durchgehenden Absorbern ausgestattet - meist wird nur ein großer Rahmen gebaut, der dann mit mehreren kleinen Absorbern ausgestattet ist.
Unsere Technik führt zu wesentlich geringerem hydraulischen Widerstand, was wiederum die Leistung der Anlage erhöht.
Man kann sich das ganz einfach vorstellen: Weniger Widerstand im Kollektor lässt höhere Volumenströme zu (es fließen mehr Liter pro Minute durch). Höhere Volumenströme sorgen für geringere Temperaturen im Kollektor, da dieser besser "gekühlt" wird. Und ein kühlerer Kollektor ist ein besserer Kollektor, denn er verliert weniger Wärme an die Umgebung.
In unseren Schulungen gehen wir im Detail auf dieses Know-How ein.

Es sprechen jedoch noch mehr Punkte für unsere Kollektoren
• Auswahl aus vielen Formaten
• Freie Positionierung der Rohranschlüsse = weniger Verrohrungsaufwand
• Anpassung der internen Hydraulik möglich
• die Kollektoren sind leicht reparierbar, einzelnen Komponenten können getauscht werden

Die Unterkonstruktion

Die Unterkonstruktion einer großen Solaranlage ist ein bedeutender Kostenfaktor. Deshalb ist es unumgänglich, hier eine angepasste Lösung zu finden.
Wir rechnen und konstruieren auch hier verschiedene Möglichkeiten durch und ermitteln so das Optimum. 

• Wird die Anlage am Dach aufgestellt, so können die Windkräfte über Betongewichte oder eine mechanische Verbindung zum Gebäude abgefangen werden. Die Unterkonstruktion kann aus Stahl oder Aluminium sein, die Anzahl der Befestigungspunkte kann variiert werden usw.
• Die Befestigungspunkte zum Dach werden in Bezug auf Abdichtung, thermische Trennung und Montagefreundlichkeit überprüft.
• Ein statischer Nachweis für die Konstruktion wird erbracht.
• Bei großen Indach-Lösungen sorgen wir für die sichere Ableitung von Wasser und Schnee.
• Fassaden-Anlagen werden zudem bauphysikalisch überprüft.

Hydraulische Komponenten

Die hydraulischen Komponenten wie Pufferspeicher, Rohrleitungen haben natürlich einen erheblichen Einfluss auf die Qualität und Leistungsfähigkeit der Gesamtanlage.

Aufbauend auf unserer Simulationsberechnungen legen wir alle Bauteile für Sie aus. Besonderem Augenmerk bedürfen dabei die Dimensionierungen der Wärmetauscher und der Rohrquerschnitte.

Steuerungen

Um die Leistungsfähigkeit der Kollektoren und Hydraulik-Bauteile voll zu nützen, muss auch die Steuerung individuell angepasst sein.
Unsere langjährige Erfahrung und frei programmierbare Steuerungen ermöglichen die Umsetzung praktisch jeder gewünschten Funktion. Dazu zählen neben der eigentlichen Regelung auch Wärmemengen-Messungen und Anlagenüberwachung/Wartung über Modem oder Internet sowie Visualisierungen.

Winkler Solar GmbH | Räterweg 17 | A-6800 Feldkirch | T +43 5522 76139 | F +43 5522 76139-21 | solar(at)winklersolar.com

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Français